Erste Hilfe für den Ex-Marine Life

Erste Hilfe für den Ex-Marine Life

Erste Hilfe für den Ex-Marine Life

Dieser Kurs stellt Einsteiger-Training entwickelt, um bei der Taucher (und qualifizierte Nichttaucher) Öffentlichkeit aufzuklären, gefährliche Meereslebewesen zu identifizieren, um mögliche Verletzungen durch gefährliche Meereslebewesen verursacht zu erkennen, Erste Hilfe für gefährliche Meereslebewesen Verletzungen bieten und gefährlicher zu vermeiden marine Leben Verletzungen.

Kursziel
Die Ziele dieses Kurses sind zur Schulung und Weiterbildung bei der Taucher Öffentlichkeit und interessierten Nichttaucher in den Erste-Hilfe-Techniken für einen Verdacht auf gefährliche Meereslebewesen Verletzungen. Darüber hinaus wird dieser Kurs Taucher zur Identifizierung potenziell gefährliche Unterwasserwelt und wie man gefährliche Meereslebewesen Verletzungen zu vermeiden einzuführen. Dieses Programm bietet auch eine ausgezeichnete Gelegenheit für erfahrene Taucher und Ausbilder, ihre Ausbildung fortzusetzen.

Lernziele
Am Ende des Programms werden die Teilnehmer in der Lage:

Identifizieren Sie die vier Arten von Meereslebewesen gefährlichen Verletzungen.
Nennen Sie mindestens fünf giftigen Meerestieren.
Liste fünf häufige Warnzeichen einer Vergiftung.
Die angemessenen Erste Hilfe Maßnahmen bei einen giftigen Meerestieren Verletzungen.
Nennen Sie mindestens drei Wassertiere, die ein Taucher beißen kann.
Liste zwei häufige Warnzeichen für marine Tier beißen.
Die angemessenen Erste Hilfe Maßnahmen bei einen Bissen von einem Meerestier.
Nennen Sie mindestens drei Meerestiere, die Irritationen für den Taucher verursachen können.
Liste mindestens vier häufige Warnzeichen für Irritationen.
Die angemessenen Erste Hilfe Maßnahmen bei Bürsten mit Wasserorganismen.
Identifizieren Sie zwei gängige Arten von Meeresfrüchten Vergiftungen.
Nennen Sie mindestens drei Arten von Fisch, Fischvergiftung verursachen können.
Nennen Sie drei häufige Warnzeichen für Fischvergiftung.
Den Grund, warum Auswertung durch einen Arzt ist notwendig, wenn Fischvergiftung vermutet wird.
Die angemessenen Erste-Hilfe-Maßnahmen für die Verwaltung von Fischvergiftung vermutet.
Führen Sie eine Szene Sicherheitsbeurteilung.
Auflisten der Schritte bei der Durchführung einer Szene Sicherheitsbeurteilung.
Beurteilen Sie die Atemwege, Atmung und Kreislauf (ABC) eines verletzten Tauchers.
Zeigen eine fürsorgliche Haltung gegenüber einem Taucher, der krank oder verletzt wird.
Erstellung und Verwaltung der Atemwege und Atmung (zuführen Rettungs Breathing) eines verletzten Tauchers.
Beschreiben Sie die Bedeutung der Verwendung von zusätzlichem Sauerstoff als Erste-Hilfe-Maßnahme für verletzte Taucher.
Demonstrieren Sie die Techniken zur Steuerung Blutungen einschließlich Direktdruck, Höhe und die Verwendung der Druckauflagen und Druckstellen.
Suchen Sie und zeigen die Verwendung von Druckstellen an externe Blutungen zu kontrollieren.
Bewerben Auflagen und Verbänden, um Wunden, die durch gefährliche Meereslebewesen verursacht verwalten.
Zeigen eine laufende Bewertung und Schock zu verwalten.
Demonstrieren Sie die Druck Immobilisierung Technik.
Listen Sie die Komponenten eines Notfallhilfeplan.
Beschreiben Sie mindestens fünf Techniken oder Richtlinien, die das Verletzungsrisiko von Meerestieren zu minimieren.

Erste Hilfe für Hazardous Marine Life | Aktiv Blau